Atelier Rohr

Konservierung & Restaurierung von Gemälden & Skulpturen

Persönlich

    

Ausbildungen:

1982

Gymnasium Kirchenfeld, Bern, Matura Typ E (Wirtschaft und Recht)

1983-1984

Vorpraktikum (Restaurierung) bei Atelier Ulrich Bellwald, Oberwangen: mit Schwerpunkt Denkmalpflege und Wandmalerei

z.B. Astrolabium Zytglogge Bern; Wandmalerei Schloss Wittigkofen; Vennerbrunnen in LaNeuveville u.s.w.

1984-1987

Fachklasse für Konservierung und Restaurierung, Schule für Gestaltung, Bern (bei Dr. U. Schiessl und V. Schaible)


mit Sommer-Praktika
1985: Kloster St. Iddazell, Fischingen TG (Wandmalerei)

1986: Bundesdenkmalamt Wien, Österreich (Skulpturen)

1987: Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft (SIK-ISEA), Zürich (Gemälde)

1987

Dipl. Restauratorin HFG; Diplomarbeit: “Maltechnische Angaben in zwei anonymen Manuskripten aus dem 18. Jh. in der Burgerbibliothek zu Bern”

1991-1992

Studium der Kunstgeschichte: Temple University, Department of Art History, graduate studies; Philadelphia, USA

1992

Master of Arts; Master Thesis: “Two Opposed Attitudes in the Nineteenth Century Towards the Preservation of Architecture – A Survey Based on Selected Examples: The Palace of Minos at Knossos in Crete and the Temple of Athena Nike in Athens”

.

  

Berufserfahrung:

1988/1-12

bei H.A.Fischer AG, Bern:

Bauuntersuchungen, Restaurierung von Wandmalerei, z.B. Chorwand Französische Kirche Bern; Herrenstock in Niederscherli; Panorama von Marquard Wocher, Thun (Unterhaltsreinigung); div. Einzelobjekte

1989/ 1-6

beim Schweizerischen Institut für Kunstwissenschaft, Zürich:

Konservierung und Restaurierung von diversen Gemälden; maltechnische Untersuchungen, z.B. an Gemälden von Frank Buchser (Ausstellung Kunstmuseum Solothurn 1990) und Ferdinand Hodler (Sammlung Schmidheiny, Kartause Ittingen 1989)

Theoretische Arbeit im Rahmen des NFP 16 Projektes "Bindemittel" (Quellenforschung)

1989/7 -1990/7

bei H.A.Fischer AG, Bern:

Bauuntersuchungen, Sondierungen, Restaurierung von Wandmalerei, z.B. im Hauptschiff der Stiftskirche St. Martin in Rheinfelden und an der Marktgasse 61, Bern (Jost-Hartmann Preis); Kircheninventar Subingen; diverse Gemälde und Skulpturen

seit 1992


Atelier Rohr:

eigenes Atelier für Konservierung und Restaurierung von Gemälden, Skulpturen, bemalten Objekten, Wandmalerei und Zierrahmen, für Einrahmungen, für technologische Untersuchungen, Beratungen, Schätzungen und Transporte.

Arbeitsgemeinschaften mit Fischer & Partner AG (früher H.A.Fischer AG), Bern, bei diversen Grossprojekten, z.B. sieben Gemäldefragmente von Ferdinand Hodlers "Aufstieg und Absturz", Alpines Museum, Bern; Wandmalereien an der Postgasse 40, Bern; bemaltes Täferzimmer an der Postgasse 68, Bern; Wandmalereien an der Postgasse 70/72 Bern; Wandmalereien in der Muttergotteskapelle, Bremgarten AG; Bauuntersuchung der Kirche Wahlern.



Mitgliedschaft:

ICOMOS Schweiz seit 1993